Headless CMS Die Vorteile eines Headless CMS

29. August, 2022 5 Minuten Lesezeit

Headless Content Management Systeme (CMS) rücken immer mehr in den Fokus der Digital Marketing- und Business-Branche. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Welche Vorteile können Unternehmen aus der Nutzung eines Headless CMS ziehen? In diesem Blogpost möchten wir dir erklären, was ein Headless CMS genau ist, welche konkreten Vorteile es deinem Unternehmen bieten kann und welcher Mehrwert sich daraus ergibt.

Businessmann ohne Kopf und Rakete
Table of content
  1. Mit einem Headless CMS für die Zukunft gerüstet sein
  2. Was ist ein Headless CMS
  3. Headless CMS vs. traditionelles CMS
  4. Was sind die konkreten Vorteile eines Headless CMS
  5. Die fünf wichtigsten Vorteile eines Headless CMS im Überblick
  6. Ist ein Headless CMS für mein Unternehmen geeignet?
  7. Fazit über die Vorteile eines Headless CMS
  8. Bringe dein Content-Management auf die nächste Ebene - melde dich bei uns!

Mit einem Headless CMS für die Zukunft gerüstet sein

Ein zukunftsorientiertes Unternehmen benötigt heutzutage eine moderne Website, die flexibel auf sich ständig ändernde Anforderungen reagieren kann. Die Website muss sowohl für Benutzer als auch für Suchmaschinen optimiert sein und mit verschiedenen Systemen interagieren können.
Die Erwartungen der Kunden nehmen stetig zu und es gibt eine immer größer werdende Vielfalt an Kommunikationskanälen sowie Marketingmöglichkeiten für Produkte und Dienstleistungen. Um diesen Herausforderungen gewachsen zu sein, ist ein Headless CMS unerlässlich.

Was ist ein Headless CMS

Ein modernes Headless CMS entkoppelt das Frontend (Kopf resp. Head), also den sichtbaren Teil einer Website, vom Backend. Die Inhalte wie Texte, Bilder oder Videos, die im Backend gespeichert sind, werden über eine Schnittstelle wie RestAPI oder GraphQL an das Frontend weitergeleitet.

Dank dieser Entkopplung können mit demselben Headless CMS und der neu integrierten Schnittstelle mehrere Websites, Apps oder sogar Smart Devices wie eine Apple Watch gleichzeitig gemanagt werden. Dabei steht der Content im Fokus, nicht die Struktur der jeweiligen Website oder App.

Headless CMS vs traditionelles CMS

Das Headless CMS

Ein Headless CMS zeichnet sich durch eine zusätzliche Schnittstelle (API) aus, über die der Inhalt wie Bilder, Texte oder Videos strukturiert für alle möglichen elektronischen Geräte oder Websites bereitgestellt werden kann. Die folgende Grafik von Storyblok bietet einen Überblick darüber.

Dabei spielt es keine Rolle, auf welchen Systemen diese Smart Devices, Websites oder Apps basieren oder welche Programmiersprache für deren Erstellung genutzt wurde. Die API-Schnittstelle kann die Daten für alle Endgeräte korrekt aufbereiten und bereitstellen.

Eine reguläre Headless CMS Architektur

 Das traditionelle CMS

In einem traditionellen CMS bildet das Backend (Datenbank, Admin-Interface) mit dem Frontend (der Website) ein einheitliches System. Dieses monolithische CMS erlaubt es nicht, verschiedene Kommunikationskanäle zu bedienen. Der Content muss immer wieder neu aufbereitet und in verschiedenen Systemen verwaltet werden, was sehr zeitaufwendig und fehleranfällig ist. Die folgende Grafik veranschaulicht, wie ein traditionelles CMS aufgebaut ist.

Eine traditionelle CMS Architektur

Was sind die konkreten Vorteile eines Headless CMS

Ein Headless CMS kann verschiedene Frontends bedienen

Dank eines Headless CMS können Inhalte und Informationen einfach für verschiedene Systeme, Plattformen oder Endgeräte aufbereitet und bereitgestellt werden. Das Management des Contents für unterschiedliche Kanäle erfordert nur noch ein einziges Headless CMS. Dank der API kann von überall auf die Daten zugegriffen werden.

Die Frontends können einfach ausgetauscht werden

Neue Websites, Apps oder andere elektronische Geräte und Systeme können einfach hinzugefügt oder ausgetauscht werden, unabhängig von den Technologien, auf denen sie basieren.

Schnellere Ladezeiten

Beim Endnutzer wird nur der spezifische Inhalt geladen und es entstehen massiv schnellere Ladezeiten.

Die Inhalte sind auf allen Geräten gleich aktuell

Der Kunde kann den Inhalt über jedes beliebige Endgerät konsumieren und sieht dabei immer den gleichen, aktuellen Inhalt. Das gewährleistet eine konsistente Markenpräsenz und bietet den Kunden ein aktuelles und einheitliches Omnichannel-Erlebnis.

Zeit gewinnen und schneller am Markt

Dank eines Headless CMS können Inhaltsanpassungen schnell und zeitgleich auf allen Geräten aktualisiert werden. Das minimiert den Aufwand von möglichen Redesigns oder Produktanpassungen erheblich. Zudem müssen sich Entwickler nicht mehr um unterschiedliche Systeme kümmern, was Zeit und Ressourcen spart.

Kosten werden gesenkt 

Durch die Verwendung eines Headless CMS wird nicht nur der Aufwand für die Content-Aufbereitung und IT-Verwaltung reduziert, sondern auch Kosten gespart. Außerdem bietet das Headless CMS die Freiheit, mit verschiedenen Technologien zu arbeiten, da die API-Schnittstelle mit allen Technologien kompatibel ist. Dadurch müssen nur die benötigten Tools gekauft werden, was eine kosteneffektive Lösung darstellt.

Mehr Sicherheit

Durch die API-Schnittstelle ist ein Headless CMS von allen Frontends entkoppelt, sodass Probleme auf einem Gerät sich nicht auf den Rest auswirken. Diese isolierten Probleme stellen ein geringeres Risiko dar und sind leichter zu kontrollieren.

Die fünf wichtigsten Vorteile eines Headless CMS im Überblick

  1. Bespiele verschiedene Kommunikationskanäle mit demselben Inhalt.
  2. Senke deine Kosten durch eine effiziente Bewirtschaftung der Inhalte.
  3. Biete deinen Kunden ein stets aktuelles Omnichannel-Erlebnis.
  4. Erhalte mehr Sicherheit durch eine moderne IT-Umgebung.
  5. Setze deine Ideen und Innovationen schneller um.

Ist ein Headless CMS für mein Unternehmen geeignet?

Es ist wichtig, bei der Wahl des CMS nicht nur auf die aktuellen Anforderungen zu achten, sondern auch auf zukünftige Entwicklungen. Ein traditionelles CMS mag heute noch ausreichen, könnte aber in ein paar Jahren nicht mehr den Ansprüchen und Bedürfnissen deiner Kunden gerecht werden.

Die Vorteile eines Headless CSM für grosse Projekte

Es macht auf alle Fälle Sinn, sich für ein Headless CMS zu entscheiden, wenn du in Zukunft schneller und flexibler agieren und den Inhalt auf verschiedenen Kommunikationskanälen ausspielen möchtest. Ein Headless CMS eignet sich vor allem, wenn du grosse Projekte realisieren willst und ein Multi-Channel-Marketing geplant hast.
Durch den Vorteil der Multi-Kanal-Fähigkeit können Websites in PHP, Python, Ruby, JavaScript (React, Vue, Angular), native Apps für iOS oder Android problemlos bespielt werden.

Die Vorteile eines Headless CMS für grosse Redaktionen

Die Vorteile eines Headless CMS können beispielsweise interessant für Magazin-, Blog- oder Zeitungskonzepte sein. Redakteure können sich gezielt auf die Erstellung des Inhaltes konzentrieren und müssen sich keine Gedanken über das Design oder die Gestaltung im Web machen - ganz nach dem Ansatz “Content first”.
Die Frontend-Ent­wickler haben im Gegenzug völlige Gestaltungs­freiheit, da sie nicht mehr durch die technischen Möglichkeiten limitiert sind. 

Die Vorteile eines Headless CMS für E-Commerce 

Auch im E-Commerce können die Vorteile eines Headless CMS genutzt werden, da der Verkauf immer häufiger über verschiedene Kanäle erfolgt. Neben dem klassischen Onlineshop können beispielsweise auch Marktplätze wie Amazon oder eBay, individuelle B2B-Bestellportale oder IoT Devices (Internet of Things) als Verkaufskanäle eingesetzt werden.

Durch ein Headless CMS oder Headless Commerce, kann deine E-Commerce-Umgebung massiv verbessert werden. Du bist nicht mehr an das einfache Content Management System der jeweiligen E-Commerce-Software gebunden. Das Editieren des Contents, das Management der Produktdaten und das Abwickeln der Transaktion können einfach in dem dafür spezialisierten System gemacht werden. Es vereinfacht die Arbeit deines Marketing-Teams und der Produktmanager. Sie können so Produkte schneller über alle Kanäle auf den Markt bringen.

Fazit über die Vorteile eines Headless CMS

Mit einem Headless CMS bist du  für die Zukunft gerüstet. Du kannst grössere Projekte in Angriff nehmen, deine Produkte und Dienstleistungen einfacher über verschiedene Kommunikationskanälen auf den Markt bringen und deinenKunden ein stets aktuelles Omnichannel-Erlebnis bieten. 
Durch die effiziente Bewirtschaftung der Inhalte gewinnst du Zeit, sparst Kosten, bist flexibler und viel schneller und professioneller mit deinen Produkten oder Dienstleistungen am Markt.
Erschaffe für deine Kunden nur das Beste; ein begeisterndes Content-Erlebnis, massiv schnellere Ladezeiten und eine hohe Sicherheit. 
Sage dem Schnittstellen-Chaos “Goodbye” und kreiere eine zukunftsgerichtete IT-Umgebung, um dein Unternehmen weiterzubringen. 

Bringe dein Content-Management auf die nächste Ebene - melde dich bei uns!

Wir sind Spezialisten auf diesem Gebiet und die ersten, offiziell zertifizierten Partner der Schweiz von Storyblok. Storyblok ist das am besten bewertete Headless CMS für die Erstellung leistungsstarker Content-Erlebnisse auf jedem Kanal. Mehr als 85’000 Entwickler und Vermarkter vertrauen darauf. 

Wenn du dein Content-Management auf die nächste Ebene bringen möchtest, dann melde dich bei uns. Das Team von Dewave freut sich, gemeinsam mit dir, deine Bedürfnisse und Ziele zu analysieren und eine geeignete Headless CMS Lösung für dich zu finden.

Digital Experte Remo

Remo GirardCEO

Founder & CEO of Dewave

LinkedIn
decorative shape

Weitere Blogposts zum Thema